www.blafusel.de


  Home  |   Privat  |   Impressum  |   Bücher  |   Computer  |   Mikrocontroller  |   Misc  |   OBD  |   Forum
Aktuelle Zeit: Montag 22. Juli 2024, 02:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Komplettbausatz WBH Diag LCD
BeitragVerfasst: Freitag 15. Mai 2015, 12:37 
Offline

Registriert: Freitag 15. Mai 2015, 12:34
Beiträge: 6
Hallo,
möchte meinen Audi A6 Avant 4B5 AYM (2.5 TDI) (BJ: 2001) mit einem Boardcomputer nachrüsten.
Das WBH Diag LCD scheint mir hierfür das richtige zu sein.
Im OBD2-Shop konnte ich hierfür aber den Komplettbausatz nicht finden.
Wird der nicht mehr verkauft?

Grüße


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komplettbausatz WBH Diag LCD
BeitragVerfasst: Freitag 15. Mai 2015, 18:40 
Offline

Registriert: Freitag 15. Mai 2015, 12:34
Beiträge: 6
Ok, mal angenommen es besteht keine Möglichkeit mehr einen Komplettbausatz zu erwerben...wenn ich es dann richtig verstanden habe, dann benötige ich die folgenden Sachen um das WBH Diag LCD zu bauen und ans Laufen zu bekommen:

- Platine OBD II LCD Modell D --> https://www.obd2-shop.eu/product_info.php/cPath/34_41/products_id/120
- ATmega644 für WBH-Diag LCD --> https://www.obd2-shop.eu/product_info.php/cPath/36_38/products_id/90
- OBD-2 Stecker quadratisch --> https://www.obd2-shop.eu/product_info.php/products_id/138
- Knickschutztülle
- Datenleitung UNITRONIC LiYY 5x0,14,
- Außerdem weitere Bauteile zur Bestückung der Platine (ICs, passive Bauteile, passendes Display mit 4Bit Interface)

Weiterhin wären ganz Nützlich:

- WBH BT5 https://www.obd2-shop.eu/product_info.php/cPath/36_39/products_id/302


Passt diese Zusammenstellung soweit?

Danke und Gruß


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komplettbausatz WBH Diag LCD
BeitragVerfasst: Freitag 15. Mai 2015, 19:35 
Offline

Registriert: Freitag 15. Mai 2015, 12:34
Beiträge: 6
Misst vergessen....Anbei noch ein Bild der ODB Buchse aus meinem Audi.
Bei genauem Betrachten ist zu erkennen, welche Pins belegt sind.
Habe diese auch gleich mal markiert.


Dateianhänge:
OBD_JACk.jpg
OBD_JACk.jpg [ 64.2 KiB | 23208-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komplettbausatz WBH Diag LCD
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Mai 2015, 13:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:52
Beiträge: 2126
Das paßt so weit. Den WBH BT5 braucht man nicht für den Bordcomputer. Die Bauteile für CAN muß man auf der Platine nicht bestücken. Also an die Bauteilliste des WBH LCD halten. Das Display dürfte das größte Problem sein.

_________________

:verweis: Alles folgende ist Teil der Antwort und wird oben nicht noch mal explizit wiederholt:

Sieh' in die FAQ! Schaue in die Fahrzeugliste, ob Dein Fahrzeug vorhanden ist. Trage Deine Erfahrungen dort ein und hilf so anderen Nutzern!

Ich freue mich über Infos mit Herstellernummern zu VAG Steuergeräten mit CAN TP 1.6/2.0 oder UDS Protokoll wenn die Pinbelegung (Diagnoseleitungen und Spannungsversorgung) bekannt ist.

Nutze PGP für Deine Emails! (PDF lesen)

Dieser Beitrag kann Werbung enthalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komplettbausatz WBH Diag LCD
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Mai 2015, 20:08 
Offline

Registriert: Freitag 15. Mai 2015, 12:34
Beiträge: 6
Danke Florian für die Antwort.

Ja, das Display wird die schwierigste Sache. Ich selbst kenne die Displays von EA auch recht gut.
Elektrisch wie auch geometrisch müsste eines aus der EA DIP203 Serie am besten passen.
Vorausgesetzt ich schaffe es noch auf der Schaltung ein Linearregler für 3.3V unterzubringen.
Denn diese Displayserie benötigt keine 5V sondern 3.3V (Außer Hintergrundbeleuchtung).
Habe mir deinen Schaltplan zum WBH Diag LCD genau angeschaut...so wie ich das sehe sollte
das aber machbar sein. Auch die Schaltung um T1 (Helligkeit der Displaybeleuchtung) sollte
passen und kompatibel zur EA DIP203 Serie sein. Der ATmega sollte dann aber auch mit 3.3V laufen
damit die Signalspannung für das Display auch bei 3.3V liegen.

Einwände deinerseits?

Wie sieht es mit den anderen ICs der Schaltung aus? Laufen die alle auch mit 3.3V?
Sprich könnte man nicht einfach einen LM2574-3.3 statt des LM2574-5 bestücken?

Hier der Link zum Datenblatt der EA DIP203 Serie http://www.lcd-module.de/fileadmin/pdf/doma/dip203-4.pdf


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komplettbausatz WBH Diag LCD
BeitragVerfasst: Montag 18. Mai 2015, 08:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:52
Beiträge: 2126
Das Gerät funktioniert nicht mit irgendeinem anderen Display!

_________________

:verweis: Alles folgende ist Teil der Antwort und wird oben nicht noch mal explizit wiederholt:

Sieh' in die FAQ! Schaue in die Fahrzeugliste, ob Dein Fahrzeug vorhanden ist. Trage Deine Erfahrungen dort ein und hilf so anderen Nutzern!

Ich freue mich über Infos mit Herstellernummern zu VAG Steuergeräten mit CAN TP 1.6/2.0 oder UDS Protokoll wenn die Pinbelegung (Diagnoseleitungen und Spannungsversorgung) bekannt ist.

Nutze PGP für Deine Emails! (PDF lesen)

Dieser Beitrag kann Werbung enthalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komplettbausatz WBH Diag LCD
BeitragVerfasst: Montag 18. Mai 2015, 09:51 
Offline

Registriert: Freitag 15. Mai 2015, 12:34
Beiträge: 6
Florian hat geschrieben:
Das Gerät funktioniert nicht mit irgendeinem anderen Display!


Florian,
ich würde mich über etwas Hintergundinfo zu deiner Aussage freuen.
Könntest du das etwas genauer begründen? Denn Ich sehe keinen Grund warum das nicht gehen sollte, wenn
man ein Display verwendet welches Pin-kompatibel ist und den gleichen Befehlssatz verwendet! :wink:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komplettbausatz WBH Diag LCD
BeitragVerfasst: Montag 18. Mai 2015, 12:20 
Offline

Registriert: Montag 18. Mai 2015, 12:09
Beiträge: 9
Würd mich auch interessieren. Vor allem nachdem du vor ein paar Jahren mal geschrieben hast dass es mit einem industriestandard-kompatiblen Display (HD44780) funktionieren sollte.
viewtopic.php?f=12&t=2815

Gibts irgendwo eine Liste mit getesteten Fahrzeugen, mit denen das Display läuft?
Ich möchte nicht so viel Geld zum Fenster rauswerfen und nachher feststellen, dass ich mit dem vorprogrammierten µC gar nix anfangen kann weil der nicht mit meinen Fahrzeug kommunizieren kann...

Bestehen Pläne weitere Projekte als Freeware / Open Source zu veröffentlichen?
Oder ist der OBD2 Shop deine einzige Einnahmequelle?


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komplettbausatz WBH Diag LCD
BeitragVerfasst: Montag 18. Mai 2015, 12:53 
Offline

Registriert: Montag 18. Mai 2015, 12:09
Beiträge: 9
fred08155 hat geschrieben:
Würd mich auch interessieren. Vor allem nachdem du vor ein paar Jahren mal geschrieben hast dass es mit einem industriestandard-kompatiblen Display (HD44780) funktionieren sollte.
viewtopic.php?f=12&t=2815


Bei genauerer Betrachtung hab ich da wohl zwei Projekte durcheinandergewürfelt: OBD Display und WBH Diag Display.
Meine Fragen sind für das OBD2 Display gemeint. ;)

By the way... wieso gibts hier keine Editier-Funktion? Eine der wichtigsten Funktionen fehlt hier einfach. :(


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komplettbausatz WBH Diag LCD
BeitragVerfasst: Montag 18. Mai 2015, 15:19 
Offline

Registriert: Freitag 15. Mai 2015, 12:34
Beiträge: 6
Zitat:
Bei genauerer Betrachtung hab ich da wohl zwei Projekte durcheinandergewürfelt: OBD Display und WBH Diag Display.
Meine Fragen sind für das OBD2 Display gemeint


Das Display unterscheidet sich bei diesen Projekten nicht.

Daher dürfte...
Zitat:
Vor allem nachdem du vor ein paar Jahren mal geschrieben hast dass es mit einem industriestandard-kompatiblen Display (HD44780) funktionieren sollte.
viewtopic.php?f=12&t=2815

...durchaus zutreffen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komplettbausatz WBH Diag LCD
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Mai 2015, 11:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:52
Beiträge: 2126
Es ist möglich. Aber nicht immer gewährleistet. Das Problem ist vor allem die Initialisierungssequenz und die Adressierung. Diese muß beim Ersatzmodell gleich sein. HD44780 ist nicht gleich HD44780.

_________________

:verweis: Alles folgende ist Teil der Antwort und wird oben nicht noch mal explizit wiederholt:

Sieh' in die FAQ! Schaue in die Fahrzeugliste, ob Dein Fahrzeug vorhanden ist. Trage Deine Erfahrungen dort ein und hilf so anderen Nutzern!

Ich freue mich über Infos mit Herstellernummern zu VAG Steuergeräten mit CAN TP 1.6/2.0 oder UDS Protokoll wenn die Pinbelegung (Diagnoseleitungen und Spannungsversorgung) bekannt ist.

Nutze PGP für Deine Emails! (PDF lesen)

Dieser Beitrag kann Werbung enthalten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de